Przewodniki inne niż zwykle

czwartek, 16 stycznia 2014

ISTANBUL – der illustrierte Wegweiser durch „Inferno“ von Dan Brown.




ISTANBUL

Fortsetzung des Teiles 2: Venedig – der illustrierte Wegweiser durch „Inferno“ von Dan Brown.

 

 Kapitel 84

 



Istanbul – die größte und die bevölkerungsreichste Stadt von Türkei. Damals Byzantz und Konstantinopel. Gelegt auf 2 Kontinenten – Europa und Asien. Die Stadt ist ein Platz der Kreuzung von zwei Kulturen: Ost und West. Heute ist unter Einfluss von zwei den größten Religionen: damals Christentum, heute Islam.


Der Topkapi-Palast.


Sultan-Ahmed-Moschee.


Sultan-Ahmed-Moschee näher.
Sultan-Ahmed-Moschee drin.

Burg der sieben Türme.

Göksel Gülensoy und seine Werke am Hagia Sophia.  Er hat die versunkene Tunnele zwischen Hagia Sofia, Sultan-Ahmed-Moschee und Topkapi-Palast entdeckt.



Der Triumph des Todes von Pieter Bruegel.

 

Kapitel 85

 


Schlangensäule in Istanbul. Hinten ägyptisch Obelisk aus Luxor.

 

Kapitel 87

 



Hagia Sophia.

https://www.youtube.com/watch?v=bpa2y5tRizo
Model 3D von Hagia Sophia.

 Klärungs-Fontaine

 Narthex – die Vorhalle zwischen sündigen Welt und Heiligkeit.

Imperial Tor.

Pantokrator-Mosaik in inner Nartex oben Imperial Tor.

Hagia Sofia drin.

Auf Disken kaligraphierte „Allah“ und „Muhammad“. Dazwischen Jesus.


Mihrab.

Deesis-Mosaiken.

 Annäherung von Mosaiken.

 

Kapitel 89



Grab von Enrico Dandolo.

Cisterna Basilica (Yerebatan Saray), oft auch Versunkener Palast genannt.


Die Säule: Weinenden Hühnerauge. Nach alter Texten sind die Wassertropfen einigen Tränen von Hunderten der Knechten, die auf dem Bauplatz gestorben waren.


Medusekopf  in Cisterna.

Eingang auf der größte Basar im Istanbul.

Großer gedeckt Basar.

 

 Kapitel 99

 



Galatturm (als auch Christturm genannt) war in 1384 als Teil von Genuasichern aufgebaut. Er ist 63m hoch.


 Kapitel 104

 


Am Ende – Rückfall zur Florenz und ein mehr Fresk von Vasari – „Weltgericht“ auf Kuppel  von Il Duomo Dom.



Brak komentarzy :

Publikowanie komentarza